Grundschule Aying  erreicht den 3. Platz beim Bezirksturnier der Münchner Grundschulen

Am 21. Juli 2011 fand in Freimann das Fußballturnier der Münchner Grundschulen statt. Da der Landkreis München diese  Sportveranstaltung nicht anbietet, durfte Aying/Großhelfendorf  als einzige Landkreisschule gemeldet, daran teilnehmen. Die Klasse 4b hatte sich zuvor bei der schulinternen Ausscheidung Anfang Juli qualifiziert. Mit Plakaten, Instrumenten zum Anfeuern und lautstarken Parolen unterstützten nicht nur die restlichen Schüler und Schülerinnen der 4b, sondern auch die Klasse 4a die Fußballerinnen und Fußballer. In der Vorrunde wurden 3 Spiele ausgetragen. Es waren 6 Feldspieler, davon mindesten 1 Mädchen und 1 Torwart erlaubt. Dass 1. Spiel gewann Aying mit 1:0 gegen die Grundschule Weißensee. Anschließend erreichte man in einer spannenden Partie ein 2:2 gegen die Grundschule Stuntz. Das letzte Vorrundenspiel verlor man mit 5:0 gegen den Vizemeister Grundschule Ravensburger Ring. Somit wurde Aying/Großhelfendorf zweiter in der Vorrunde und durfte um Platz 3 spielen. Im „kleinen Endspiel" ging Aying mit 1:0 in Führung. Ein zweiter regulärer Treffer wurde nicht gegeben und die Grundschule Blutenburg konnte zum 1:1 ausgleichen. Doch die Ayinger Schüler gaben nicht auf und erreichten 4 Minuten vor Spielschluss den verdienten Siegtreffer.

Michaela Schindler
Schulsozialarbeiterin

Blitz-News

Schulversammlung

am Montag, den 23.10.2017 um 8.00 Uhr mit anschließendem Bustraining für alle Klassen