Ayinger Grundschule im Fußballfieber

Klasse 4 b qualifiziert sich für das Fußballturnier der Münchner Grundschulen

Parallel zur Fußballweltmeisterschaft der Frauen, die unter dem Motto „20elf von seiner schönsten Seite" steht, zeigten auch die Jungs und Mädels der Grundschule Aying auf dem Fußballfeld ihre schönsten Seiten und spielten beim Fußballturnier am Freitag 1. Juli 2011 um die jeweils Jahrgangsstärksten.

Alle Klassen von eins bis vier waren mit ihren selbst erwählten gemischten Teams zum Fußballturnier der Grundschule der Gemeinde Aying angetreten. Das Turnier, welches unter dem Dach der Schulsozialarbeit von Michaela Schindler, Diplom Sozialpädagogin, koordiniert und organisiert wurde, hatte bei der Vorbereitung fleißige Helfer aus den Fußballsparten der örtlichen Vereine. Auch die Schiedsrichterfunktion wurde von den Trainern Rudi von Schenk vom SF Aying und von Sabine Nowak-Karr vom SV Helfendorf wahrgenommen. Die Spannung war besonders zu Beginn des Turniers beim Spiel der beiden vierten Klassen förmlich zu spüren. Die Siegerklasse darf nämlich beim Fußballturnier der Münchner Grundschulen teilnehmen. Nach einem spannenden Spiel führte dann die 4 b mit 10:1 und strahlende, verschwitze Gesichter räumten das Spielfeld für die nächsten Turniergegner.

Fußball, heißt es, ist die schönste Nebensache der Welt - die Nachwuchskicker in der Ayinger Grundschule stimmen dem sicher voll zu und fiebern schon ganz ungeduldig dem WM-Finale entgegen, bei dem die deutschen Damen - so hoffen die Kids -bestimmt als Sieger vom Platz gehen.

2. Elternsprecherin der Klasse 1b
Annemarie Wieland

Blitz-News

Schulversammlung

am Montag, den 23.10.2017 um 8.00 Uhr mit anschließendem Bustraining für alle Klassen