Im Rahmen des Landesprogramms „Die gute gesunde Schule“ haben wir allen Klassen und einigen Eltern bei einem Elternabend während unserer Gesundheitswoche das Konzept Life-Kinetik vorgestellt. Life-Kinetik ist ein Programm, das die Leistungsfähigkeit des Gehirns durch visuelle und koordinative Bewegungsaufgaben langfristig und dauerhaft verbessern möchte.Die Ziele der Klassenlehrerin Gabi Hiltl sind klar: Die Kinder sollen durch das Spaß bringende und vielfältige  Bewegungsprogramm auf spielerische Weise ihre Gehirnleistungen verbessern, indem durch die Koordinations- und Gedächtnisübungen immer neue Verbindungen zwischen den einzelnen Gehirnhälften geknüpft werden. Auf Grund der positiven Resonanz bei Schülern, vielen Eltern und unseren Lehrerinnen möchten wir gerne dieses Konzept in unseren Schulalltag integrieren, wenn nach einem zwölfwöchigen Training, einer Testklasse (Klasse 3a) eine positive Wirkung eintritt. Das Training wird in den Sportunterricht integriert und von einer Trainerin des Gesundheitszentrums Rupp’s Medifit geleitet. Die Finanzierung der Testphase wird freundlicherweise von unserer Gemeinde getragen.Um eine objektive Beurteilung des Programms zu gewährleisten, wurden beide dritten Klassen vor der Testphase einem anonym durchgeführten Konzentrationstest unterzogen. Erweist der zweite Test  nach dem zwölfwöchigen Training eine positive Wirkung der Life-Kinetik, wird sich Frau Hiltl als Trainerin ausbilden lassen. Im Anschluss daran würde das Training auch der Klasse 3b zu Gute kommen.Wir freuen uns, dass wir unseren Kindern dieses Angebot unterbreiten können. 

kinetik

 

 

 

Blitz-News

Schulversammlung

am Montag, den 23.10.2017 um 8.00 Uhr mit anschließendem Bustraining für alle Klassen